Geltungsbereich

1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für alle über die Website Regenerativ.ch getätigten Bestellungen und abgeschlossenen Verträge.

2. Regenerativ.ch behält sich das Recht vor, die AGB zu ändern. Massgebend ist jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung geltende Version der AGB, welche für diese Bestellung nicht einseitig geändert werden kann.

3. Die AGB beruhen auf Schweizer Recht und gelten in der Schweiz und im Ausland, sofern die Parteien sie ausdrücklich oder stillschweigend anerkennen. Änderungen und Nebenabreden sind nur wirksam, wenn von beiden Parteien schriftlich vereinbart werden.

4. Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden oder der Vertrag eine Lücke enthalten, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Die unwirksame Bestimmung wird dann durch eine Regelung ersetzt, die dem Sinn der unwirksamen Bestimmung möglichst nahekommt.

Vertrag, Preise und Zahlung

5. Mit der Anmeldung an ein Kurs- oder Beratungsangebot und der Bezahlung der Teilnahmegebühr kommt ein Vertrag zwischen Regenerativ.ch und dem Teilnehmer oder der Teilnehmerin zustande.

6. Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken, inkl. Mehrwertsteuer (MWST). Die Zahlungen müssen in Schweizer Franken geleistet werden.

7. Massgebend ist der Preis im auf Regenerativ.ch zum Zeitpunkt der Bestellung.

8. Die Kursgebühren gelten für jeweils eine Person.

9. Als Zahlungsmittel werden Kreditkarten Visa, Mastercard, American Express akzeptiert. Ebenfalls möglich ist die Zahlung per Rechnung. Der Teilnehmer meldet sich hierfür per Mail unter Angabe der Rechnungsadresse für den gewünschten Kurs oder Anlass an, worauf er per Mail eine Rechnung erhält. Erst mit dem Eintreffen der Zahlung kommt der Vertrag zustande, der Kurszugriff wird freigeschaltet und der Teilnehmer per Mail informiert.

10. Regenerativ.ch-Gutscheine sind auf keinen Fall verkäuflich oder versteigerbar.

Haftung

11. Die Kursinhalte werden Regenerativ.ch bzw. den Dozenten nach bestem Wissen und Gewissen vermittelt. Für allfällige Fehler in den Informationen oder Unterlagen haftet Regenerativ.ch nicht.

12. Regenerativ.ch lehnt jegliche Haftung aus Schäden ab, die dem Teilnehmer aus der konkreten Umsetzung der Kursthemen entstehen.

13. Die Kursteilnehmenden sind für den Inhalt ihrer Diskussions- oder anderer Beiträge verantwortlich. Diskussionsbeiträge, die gegen geltendes Recht verstossen oder die diskriminierend oder beleidigend sind, werden gelöscht.

14. Regenerativ.ch sorgt dafür, dass die Lerneinheiten technisch einwandfrei funktionieren und möglichst unterbruchsfrei zur Verfügung stehen.

15. Wenn die Lerneinheiten wegen technisch bedingter Unterbrechungen nicht absolviert werden können, übernimmt Regenerativ.ch keine Haftung.

16. Die technischen Voraussetzungen zu schaffen und aktuelle Software zu installieren, damit die Kurse empfangen und absolviert werden können (Hardware, akualisierter Browser, etc), ist Sache der Teilnehmenden.

17. Die Teilnehmenden verpflichten sich, ihre Zugangsdaten vertraulich zu behandeln.

18. Benutzerprofile gelten nur für jeweils eine Person.

Anwendbares Recht / Gerichtsstand

19. Auf die Rechtsbeziehung zwischen Regenerativ.ch und der Kundschaft ist materielles Schweizer Recht, unter Ausschluss von kollisionsrechtlichen Normen sowie dem Wiener Kaufrecht, anwendbar.

20. Gerichtsstand ist Bern, Schweiz.