Regenerative Landwirtschaft Grünland

Grundlagen und Methoden für die Regenerierung von Weiden, Kunstwiesen und Futterflächen

Dieser Kurs ist für Landwirt*innen mit Grünland oder gemischten Betrieben. Du lernst, wie du deine Hofdünger gewinnbringend aufbereitest, lagerst und ausbringst. Du kannst Bodensondierungen vornehmen, Spatenproben lesen, Bodenanalysen interpretieren und darauf gestützt die nötigen Massnahmen eruieren und planen. Der Kurs befähigt dich, deine Weiden und Futterflächen regenerativ zu bewirtschaften und mit gezieltem Weidemanagement, allenfalls durch Mobgrazing, die Biologie und Humusgehalte in den Böden zu steigern.

Aufbau und Lernziele

Die theoretischen Grundlagen der regenerativen Landwirtschaft im Grünland werden online vermittelt. Es finden drei Online-Live-Veranstaltungen mit jeweils einem Gastreferenten statt. Auf der Lernplattform findest du viel Material zum Selbststudium. Du kannst die theoretischen Lerneinheiten beliebig oft wiederholen. Die Praxismodule finden im Frühling und Sommer 2022 auf dem Betrieb von Bruno Zulliger in Madiswil, Kanton Bern statt.

  • Du beherrschst die Grundlagen und Methoden der regenerativen Landwirtschaft im Grünland.

  • Du verstehst das Bodennahrungsnetz - die Interaktionen, Abhängigkeiten, Synergien von Pflanze-Boden-Bodenleben.

  • Du kennst die regenerativen Futterbau-, Bestossungs- und Weidemanagement-Systeme und kannst sie auf deinem Betrieb anwenden.

  • Du kennst die Schnittzeitpunkte, -intervalle und -höhen und die besten Übersaat-Mischungen der regenerativen Landwirtschaft.

  • Du weisst, wie du deine Hofdünger gewinnbringend aufbereitest, lagerst und ausbringst.

  • Du kannst Bodensondierungen vornehmen, Spatenproben lesen, deine Bodenanalysen interpretieren und darauf gestützt die nötigen Massnahmen eruieren und ergreifen.

Die Gastreferenten

In den Grundlagen-Modulen begrüssen wir folgende Gastreferenten:

Manuel Winter

Nutztierwissenschaften an der Universität für Bodenkultur BOKU Wien. Befasst sich intensiv mit der Weidehaltung und insbesondere mit dem Thema Mobgrazing. Beratungen und Referate im Rahmen seiner Initiative "Change Grazing".

Adrian Rubi

BSc in Umweltingenieurwesen, Fachrichtung biologische Landwirtschaft und Hortikultur. Landwirtschaftlicher Betriebsleiter im Kanton Luzern. Gründer und Betreiber der EDAPRO GmbH, die sich mit der Erforschung von Bodenmikroorgansimen befasst und Brausysteme für Komposttee entwickelt.

Friedrich Wenz

Landwirtschaftlicher Betriebsleiter, Techniker und europaweit bekannter und anerkannter Bodenlehrer und Pionier der regenerativen Landwirtschaft.

Lerninhalte

Der Basiskurs beinhaltet folgende Module:

  • 1

    Kursinformationen

  • 2

    Fragesession und Visionsentwicklung

    • Fragesession und Einführung in die Visionsentwicklung (Aufzeichnung vom 19.5.2022)

    • Dokument: Vision für deinen Betrieb entwickeln

  • 3

    Modul 1a: Aufzeichnungen der Grundlagen-Webinare

    • Aufzeichnungen der Webinare

    • Webinar 1.1 vom 24. März 2022

    • Webinar 1.2 vom 24. März 2022

    • Webinar 1.3 vom 24. März 2022

    • Webinar 2.1 vom 31. März 2022

    • Webinar 2.2 vom 31. März 2022

    • Interpretation der eingereichten Bodenanalysen (4.4.2022)

    • Webinar 3.1 vom 7. April 2022

    • Webinar 3.2 vom 7. April 2022

  • 4

    Modul 1b: Präsentationen der Vorträge

    • Präsentation Bodennahrungsnetz Adrian Rubi (Webinar vom 24.3.2022)

    • Regenerative Landwirtschaft im Grünland Einführung Simon Jöhr (Webinar vom 24.3.2022)

    • Präsentation Bodenchemie - Bodenanalysen Friedrich Wenz (Webinar vom 31.3.2022)

    • Präsentation Vertiefung regenerative Landwirtschaft und Nährstoffmanagement beim Futterbau - Simon Jöhr (Webinar vom 31.3.2022)

    • Präsentation Weidemanagement Manuel Winter (Webinar vom 7.4.2022)

    • Präsentation Weidepflege und Interpretation - Simon Jöhr (Webinar vom 7.4.2022)

  • 5

    Modul 2: Selbststudium

    • Selbststudium

    • Wichtige Punkte für das regenerative Wiesen- und Weidemanagement

    • Merkblatt Komposttee, Heutee, Fermente (Rezepte, Anwendung)

    • Arbeitsblatt Beurteilung deiner Wiesenbestände

    • Dokument: Vision für deinen Betrieb entwickeln

    • Das Mulder-Diagramm

    • Bedeutung der Mykorrhizapilze für die Landwirtschaft (Merkblatt Agridea)

    • Pflanzensaft- bzw. Brixtest

    • Pflanzensaft-Test: kleine Anleitung zum Brixen

    • Brixwerte von Nahrungsmitteln (Tabelle)

    • Simon Jöhr: Die Spatenprobe

    • Anleitung Spatenprobe (Bodenschutzfachstelle)

    • Die Spatenprobe - mit Res Chervet

    • Referat Simon Jöhr: Die Tiefenlockerung

    • Aufgabe - Regenerative Landwirtschaft auf deinem Betrieb

    • Allan Savory: Die Wüste begrünen und den Klimawandel umkehren

    • Regenerative Landwirtschaft - auf den Punkt gebracht

    • Die fünf Prinzipien der regenerativen Landwirtschaft

    • Tabelle Wechselwirkungen bei Nährstoffüberschüssen

  • 6

    Modul 3: Praxistage

  • 7

    Literatur und Quellen

    • Buchempfehlungen

    • E-Buch: André Voisin; Die Produktivität der Weide

    • E-Buch: Heinrich Brauner; Die Grundlagen der organisch-biologischen Landwirtschaft nach Müller/Rusch

  • 8

    Interessante Vorträge, Videos und Websiten

    • Vortrag Simon Jöhr: Trockenzeiten überstehen (August 2022)

    • Humus - die vergessene Klimachance (Dokumentation)

    • Joel Salatin, Vorreiter der regenerativen Landwirtschaft im Grünland: Soil to Soul

    • Bestandesaufnahme von Wiesen und Weiden: Merkblatt AGFF

    • Grasmanagement: Umtriebsweide

    • EM-Energiefeld erstellen

    • Friedrich Wenz: Maximale Nährstoffeffizienz bei gleichzeitiger Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit

    • Mittel gegen Mäuseplage: Wieselpopulation fördern

  • 9

    Dran bleiben: Regenerativ Community

    • Dranbleiben in der Regenerativ-Community!

    • Feedback

Melde dich jetzt an

Beschränkte Teilnehmerzahl!

Kursleitung

Wir freuen uns darauf, dich schon bald kennen zu lernen!

Simon Jöhr

Gelernter Gemüsegärtner, Landwirt und Agronom. Er ist Dozent und landwirtschaftlicher Berater am Inforama des Kantons Bern sowie Experte für regenerative Landwirtschaft bei Regenerativ Schweiz. Er leitet mit viel Leidenschaft die Regenerativ-Kurse und liebt es, die Mitglieder der Regenerativ-Community unterstützend zu coachen und beraten.

Alex von Hettlingen

Jurist und Kommunikationsfachmann. Vom Regenerativ-Virus befallen. Initiant und Geschäftsführer von Regenerativ Schweiz. Er konzeptioniert und organisiert die Kurse und die Anlässe der Regenerativ-Community. Ausserdem: Leiter Landwirtschaft beim Konsumentenschutz, Kampagnenleiter Prix-Climat der Klima-Allianz und Vorstand bei Agricultura Regeneratio, dem Dachverband für regenerative Landwirtschaft.

Termine Präsenzkurse

Die Präsenzkurse finden an folgenden Daten statt:

  • Grundlagen 1 online: Donnerstag, 24.03.2022, 13 - 15.30h

  • Grundlagen 2 online: Donnerstag, 31.03.2022, 13 - 15.30h

  • Grundlagen 3 online: Donnerstag, 07.04.2022, 13 - 15.30h

  • Praxiskurs 1 Madiswil BE: Donnerstag, 14. April 2022, 8.30 - 16.00h

  • Praxiskurs 2 in Madiswil BE: Donnerstag, 9. Juni 2022, 8.30 - 16.00h

  • Praxiskurs 3 in Madiswil BE: Donnerstag, 15. September 2022, 8.30 - 16.00h

FAQ

  • Kann ich den Kurs auch per Rechnung bezahlen?

    Kein Problem. Bitte melde dich unter Angabe der Rechnungsadresse unter info@regenerativ.ch an. Wir schalten den Kurs für dich frei, sobald die Zahlung eingetroffen ist.

  • In welcher Sprache werden die Kurse gehalten?

    In Hochdeutsch. Alle Videos, in denen Dialekt gesprochen wird, sind mit deutschen Untertiteln versehen.

  • Wird der Kurs aufgezeichnet?

    Die Theorie-Lektionen werden aufgezeichnet. Du kannst sie also unbeschränkt wiederholen und auch später wieder mal zu Rate ziehen.

  • Wie lange kann ich auf die Videos und Kursaufzeichnungen zugreifen?

    Die Kursvideos und Aufzeichnungen bleiben mindestens zwei Jahre lang für dich abrufbar.

Gerüstet für die Zukunft

Dieser Kurs gibt dir das Wissen und die Fähigkeit, deine Weiden und Futterflächen gegen Extremwetter-Ereignisse wie Trockenheit und Starkregen widerstandfähiger zu machen. Du steigerst die Gesundheit deiner Tier- und Pflanzenbestände und sicherst mittel- und langfristig deine Erträge.

Jetzt anmelden!

Beschränkte Teilnehmerzahl. Du kannst die Kursgebühr einmalig oder in drei monatlichen Raten bezahlen.

Kurs-Flyer

Weitere Informationen über die Inhalte der einzelnen Kursmodule findest du auf unserem Kurs-Flyer.